Tschindarassa-Kasper-Bumm

Manege frei! Kasperli präsentiert einen tierischen Zirkus mit Musik und Liedern zum Mitsingen. Ein gewitztes und zauberhaftes Spektakel für die ganze Familie. Vollmundig, mit grosser Freude und gehörigem Stolz stellt der kleine, rotzipflige Zirkusdirektor alias Kasper seine grossen und kleinen, liebenswerten und gefährlichen, erstaunlichen und launischen Artisten vor: Ein steppender Esel, ein hexender Vogel, tanzende Mäuse, ein swingendes Krokodil, wobei Kasper auch mal einspringen muss, als Tierbändiger und Feuerwehrmann... Und zu guter Letzt kommen da noch die weithergereisten lustigen Affen; sie vollführen, wie könnte es anders sein, ein wahres Affentheater! Unterstützt wird Kasper vom furiosen Musiker Tschindarassa Paganini. Aus Spargründen bestreitet dieser gleich das gesamte Zirkusorchester und zwar als Oberkapellmeister, Paukist, Stehgeiger, Melodica- und Triangelspieler. Und nur dank Kasperlis Überredungskünsten lässt er sich auch noch darauf ein, als Fakir auf dem Nagelbrett eine hochgiftige Schlange zu beschwören. Allerdings!... der Korb ist leer... Ob da der Zirkus-Wurm drinsteckt?

Für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie

Mit Hand- und Stabpuppen
Spieldauer: 45 Minuten (kann auch gekürzt werden)

Spiel: Monika Schmucki, Christian Strässle

Fotos: Paul Sterenberger
Pepsi und Pipsi
Bongo
Crock
Kasperli reitet auf dem Esel
Musiker
 
 
Powered by Phoca Gallery